Der Harmonie Gewölbekeller ist ein Partyraum in Freiburg zum Mieten. Viele weitere Partyräume und Locations in Freiburg findest du u.a. auf www.rentaclub.org!

Sa, 30.04. Mieze tanzt in den Mai @ Parabel Club


Mieze tanzt in den Mai


FunkyBeat, Electro, Tech-House, NuRave, IndyTronic

Einlass ab 22.00 Uhr @ Parabel Club

Maciste (fudder.de)
TobiTobsucht (CampusOpen-Gewinner)

Mon Minou ... tanzt in den Mai! Nachdem der Katzenclub eine ausgiebige Pause eingelegt hat, schwingt die Mieze am 30.04. erneut das Tanzbein! Das Mon Minou legt diesmal einen Stopp im Parabel Club ein.

Hinter den Decks diesmal der Mon Minou Haus-Und-Hof-DJ Maciste sowie der Campus Open-Gewinner TobiTobsucht. Wer die Sets der beiden kennt, weiß, dass vor lauter Tanztrieb Euer Schweiß an diesem Abend bis in die letzte Rinne fließen wird und Eure Füßen rauchen werden, bis die Feuerwehr kommt!

Achtung: Diesmal stoppt die Mieze im Parabel Club in der Universitätsstrasse in Freiburg!



Vergangene Veranstaltungen

Sa, 16.01. Acoustic miez Electric @ Mon Minou


Saitensprünge @ Mon Minou


Funk, Soul, DanceFloor Jazz

Einlass ab 21.00 Uhr

Funk, Soul, Dancefloor Jazz, Pop
Saitensprünge live!
(Gitarre, Drums, Percussion, Bass, Gesang)

FunkyBeat, Electro, NuRave, IndyTronic
Maciste (fudder.de)
TobiTobsucht (CampusOpen-Gewinner)

Mon Minou ... Acoustic miez Electric! Zum Jahresanfang geht man es im Katzenclub ein weniger ruhiger an. Am 16.01. gibt die Akustik-Band "Saitensprünge" um Allan Garnelis (stramme DSDS-Gucker werden sich sicher noch erinnern) ein buntes Potpourri aus Funk, Soul, Jazz und Pop zum Besten. Unterstützt werden sie dabei von den Freiburger DJs Maciste (fudder.de) und Tobitobsucht (Campus Open-Gewinner!).

Das Akustik-Quintett Saitensprünge, mit Veronica Schwörer, Allan Garnelis, Dominik Becherer, Andi Disch und Armin Cybulla, steht seit 2005 gemeinsam auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Hauptmerkmale ihrer Musik ist der mehrstimmige Gesang hinterlegt mit zwei Gitarren, Bass und seit 2009 auch mit Drums und Percussion. Absolut live und fernab von synthetischen Klängen.

Der Startschuss im Katzenclub fällt um 21.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, Geschenke nicht vergessen: DJ Maciste feiert sein Wiegenfest!

Sa, 24.10. Monkey Jump @ Mon Minou


FunkReich


Funk, Nu Funk, Broken Beats, Dancefloor Jazz

Einlass ab 22.00 Uhr

Funk, Soul, Dancefloor Jazz
FUNK:REICH live!
(Gitarre, Drums, Bass, Saxophon, Trompete und Gesang)

BigBeats, Nu Funk
Quincy Jointz (Freiburg)

Mon Minou … tanzt in den Herbst! Nachdem diesen Sommer eine ausgiebige Tanzpause eingelegt wurde, steppt die Mieze zum Monkey Jump-Festival am Samstag, 24.10. erneut! Wie gewohnt, öffnet der Mon Minou-Club seine Pforten direkt unterm Freiburger Harmonie Kino in dessen Gewölbekeller. Viel Live-Musik gibt es auf die Ohren: Von Funk über BigBeats bis hin zu tanzbarem Jazz, vorgetragen von der 7-köpfigen Band Funk:Reich. Das geht direkt in die Füße und wird zudem untermalt von Freiburgs BigBeat-König Quincy Jointz!

Live immer für eine überraschung gut, überzeugt Funk:Reich vor allem durch Kreativität und Improvisation. Ihre solistische Virtuosität, gepaart mit grenzenloser Spielfreude, lassen jeden Auftritt zu einer mitreißenden Party werden. Um es mit Maceo Parkers Worten zu sagen: „When you hear it, you start movin’ automatically – That’s what it is!“.

Seit 2005 sind die sieben Funk:Reich-Jungmusiker daran ihr Potential über die Landesgrenzen hinweg bekannt zu machen. Ihr Stil lässt sich am ehesten als eine Symbiose der einzelnen Elemente aus Jazz, Funk, Soul und Pop beschreiben; jedoch ist Kategorisieren fehl am Platz! Die Band sprengt den Rahmen, um im überschreiten der musikalischen Grenzen alle Stile zum Funk:Reich-Sound wieder verschmelzen zu lassen.

Unterstützung kommt an diesem ersten Mon Minou-Abend nach der Sommerpause von keinem Geringeren als Quincy Jointz. In der Region nur selten zu hören, spielte er sich in den letzten Jahren international in die BigBeat-Herzen seiner Fans und hält stolz Freiburgs DJ-Fahne nach oben, egal ob in Spanien, Frankreich, Russland oder Polen.

Der Startschuss fällt um 22.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre.

Sa, 02.05. 1 Jahr Mon Minou

Groove Inferno Funk, Electro, Jazz, Bossa, BigBeat

Einlass ab 23.00 Uhr, bis 23.30 Uhr alle Cocktails zum halben Preis!

Electro, Funk, Nu-Jazz, Bossa
Groove Inferno (Berlin)
aka Sonar & Curv
(Vinyl Vibes Records)

Funky BigBeats, Mash-Up, House
Maciste (Freiburg)

Mon Minou … Mieze wird Eins! Ein Jahr ist bereits vergangen seitdem der Katzenclub seine Pforten zum ersten Mal öffnete. Am Samstag, 2. Mai wird das Jubiläum gefeiert! Zu Gast sind die Berliner Bratzen Sonar und Curv. Gemeinsam sind sie „The Groove Inferno“ und werfen an diesem Abend die Tanzbombe!

Seit der ersten Veranstaltung im Mai letzten Jahres waren viele Künstler zu Gast und legendäre Feste wurden gefeiert. Zu erinnern ist hier an die Live-Einlagen der Beatboxxer von Acoustic Instinct, den Berliner Pianisten Robert Funk Gogh, „Breisgau-Shakira“ Skarn, das Freiburger Liveprojekt Sarrass oder auch den israelischen Percussionisten Nadav.

Zum Jubiläumstanz am Samstag, 02. Mai wirft das Berliner DJ Duo The Groove Inferno die Tanzbombe: Mit ihrer explosiven Mischung aus Afro-Beats, Funk, Jazz & Bossa, im zeitgenössischen elektronischen Gewand, treffen sie den Nerv des tobenden Publikums. Mit ihrem eigenem Projekt „Groove Inferno Allstars“ sorgen sie mit den Songs „Afrotastic“, "Circus Life" & "Music is the drug" mittlerweile für gehörig Wirbel auf den Dancefloors. Damit reihen sie sich in die Riege der DJs ein, die tatsächlich ihre eigene Musik produzieren und spielen, und nicht nur Platten selektieren.

Unterstützung kommt von Maciste, der den Abend mit Big- und Funky Beats, House und elektronischen Klängen abrunden wird.

Der Startschuss fällt um 23.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr erhält man seinen Cocktail zum halben Preis.

SONDERVERANSTALTUNG / VORFEIERTAG

Do, 30.04. Tanz in den Mai

B2 Groove Connection Dancefloor Jazz, Latin, Funky Beats

Einlass ab 23.00 Uhr
Konzert pünktlich ab 23.30 Uhr!

B2 Groove Connection
Boris Lau (Keys)
Ben Krahl (Bass)
Lukas Auer (Drums)
Marko Zivadinovic (Gitarre)

Aftershow
Disco Boogie & Jazzy House
Elie Parker & Kato

Mon Minou … Mieze tanzt in den Mai! Am Donnerstag, 30. April tanzt die Mieze in den Mai! Gemeinsam mit der Band B² Groove Connection wird eine Tanzfeuerwerk aus Dancefloor Jazz und Latin Sounds gezündet. Konzertbeginn ist pünktlich um 23.30 Uhr, im Anschluss gibt’s House & Disco Boogie von Elie Parker und Kato auf die Ohren!

Livemusik spielte im Mon Minou bisher immer eine große Rolle. Am 30. April rückt zum ersten Mal eine ganze Band in den Mittelpunkt des Abends: Die B² Groove Connection! Beeinflusst vom Funk- und Discosound der 70er, kubanischen Rhythmen und modernem Acid Jazz werfen sie funky Beats zu sexy Sounds auf die Tanzfläche. Der übergang zwischen den Genres ist fließend. Einzige Priorität: Es muss grooven!

Die B² Groove Connection besteht aus vier Freiburger Szenemusikern: Ben Krahl am Bass, Boris Lau am Keyboad, Lukas Auer an den Drums, ergänzt von Marko Zivadinovic an der Gitarre.

Der Startschuss fällt um 23.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr erhält man seinen Cocktail zum halben Preis. Konzertbeginn pünktlich um 23.30 Uhr!

SONDERVERANSTALTUNG / VORFEIERTAG

So, 12.04. Erntefunkfest @ Mon Minou

An den Decks: Marc Hype Funk & Oldschool

Marc Hype
(MPM Rec. / SoulClap! / Berlin)

Support:
Funk Messiah (Erntefunk / Freiburg)


Einlass ab 22.00 Uhr, bis 23.00 Uhr Cocktails zum halben Preis




Mon Minou … Funk bis es funkt! Am Ostersonntag, 12.04. öffnet das Mon Minou zu einer Funk-Sonderveranstaltung. Zu Gast sind die Jungs vom Erntefunkfest, die niemand geringeren als Marc Hype aus Berlin für diesen Abend verpflichtet haben.

Mit Oldschool-Funk-Musik verhält es sich wie mit einem guten Wein: Sie reift mit der Zeit und schmeckt immer besser. Wenn sie aus den Boxen schallt, muss man einfach zum Rhythmus zappeln! Extra für diesen Abend aus der Hauptstadt angereist: Marc Hype! Seit 1988 steht dieser schon hinter den Plattentellern, '98 und '99 gewann er die deutschen ITF DJ Championships, tourte durch ganz Europa sowie USA, Japan, Australien, Russland und Israel und veröffentlichte neben unzähligen weiteren Projekten 2003 sein Debütalbum "1973 * Recon" mit Gästen wie Masta Ace, Souls Of Mischief, Mr. Lif & Killa Kela.

Der Startschuss fällt bereits um 22.00 Uhr, bis 23.00 Uhr gibt’s alle Cocktails zum halben Preis.

Sa, 04.04. Live Vocals treffen auf Elektronische Tanzmusik!

Robo von der Gruppe LEECH Live Vocals
Funky BigBeats, Nu Funk, Disco Boogie, Mash-Up

Live Vocals
Robo (LEECH / Freiburg)

Nu Funk & Dancefloor Jazz
Quincy Jointz (Freiburg)

Funky BigBeats, Mash-Up, Disco Boogie!
Maciste (Freiburg)



Einlass ab 23.00 Uhr, ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr Cocktails zum halben Preis

Mon Minou … Mieze wird funky! Am Samstag, 4. April, ist es wieder soweit und der Mon Minou Club geht in die nächste Runde! Live Vocals paaren sich mit elektronischer Tanzmusik!

Oft versucht und selten der Knaller: Weiblicher Gesang zu Housetunes. Um das zu ändern, hat der Mon Minou Club den Frontman der Freiburger Band LEECH eingeladen und damit zur Abwechslung mal einen Mann hinters Mikrophon geholt. Seine Rockröhre wird an diesem Abend mit den funky Beats von Quincy Jointz und Maciste verschmelzen. Robos markanter, ausdrucksvoller Gesang kam schon bei verschiedensten Projekten zum Einsatz - das Mon Minou zeigt nun sein „Club-Debut“. Seine Band LEECH ist sowohl national als auch international kein unbeschriebenes Blatt mehr, ab Juni geht sie auf große Deutschland-Tour.

Hinter den Stahlrädern stehen Quincy Jointz, der im übrigen mit seiner aktuellen Platte Freiburgs „Nu Funk“-Fahne international nach oben hält, sowie Maciste, der es Euch mit Big- & Funky Beats sowie House besorgt.

Der Startschuss fällt um 23.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr erhält man seinen Cocktail zum halben Preis.

Quincy Jointz @ MySpace
DJ Maciste @ MySpace



Sa, 07.03. E-Bass & Human-Beatbox treffen auf Elektronische Tanzmusik!

Paul Brenning (oben) & Daniel Verdier (unten) Live: E-Bass & Human Beatbox
Funky BigBeats, Breakbeats, Mash-Up, Disco Boogie

Live E-Bass
Daniel Verdier (Äl Jawala / Freiburg)

Live A Capella & Beatbox
Teddy Oculi & Paul Brenning (Freiburg)

Disco Boogie & Oldschool
Shaddy & Agent Schwiech (Freiburg)

Funky BigBeats, Breakbeats & Mash-Up!
Maciste (Freiburg)


Einlass ab 23.00 Uhr, ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr Cocktails zum halben Preis

Mon Minou … Mieze tanzt im 4eck! Am Samstag, 7. März, ist es wieder soweit und das Mon Minou öffnet seine Pforten. Im Monat Nr. 3 gibt es ein musikalisches Feuerwerk!

Freiburgs unbestrittene Human Beatbox-Könige Teddy Oculi und Paul Brenning haben sich mit dem Ausnahme-Basser Daniel Verdier (äl Jawala) zusammen getan und brennen gemeinsam den Club ab! Funky Grooves, A Capella-Einlagen und abgrundtiefe Basswellen rollen auf Euch zu. Eine Belastungsprobe für Köper und Beine: Packt Wechselwäsche und die Krankenkarte ein!

Auf der DJ-Kanzel stehen im Anschluss Maciste, Agent Schwiech und Shaddy. Sie predigen mit Disco Boogie, Funky BigBeats, Breakbeats & Mash-Up den Ausnahmezustand. Hands up, clothes off!

Der Startschuss fällt um 23.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr erhält man seinen Cocktail zum halben Preis.

Daniel Verdier @ MySpace
Paul Brenning @ MySpace
DJ Maciste @ MySpace
DJ Shaddy @ MySpace
Agent Schwiech @ MySpace

Sa, 07.02. Mein Herz Tanzt!

Robert Funk Gogh Live E-Piano, Jazzy House, Soulful- & Deep House

E-Piano trifft Elektronische Tanzmusik

Live E-Piano
by Robert Funk Gogh
(Berlin)

Jazzy-, Soulful- & Deep House
Elie Parker
Kato

Einlass ab 23.00 Uhr, P21, bis 23.30 Uhr Cocktail-Happy-Hour

Mon Minou … Mein Herz Tanzt! Am Samstag, 07. Februar ist es wieder soweit und das Mon Minou öffnet standesgemäß seine Pforten wie jeden ersten Samstag im Monat!

Eingefleischte Katzenclub-Gänger kennen ihn bereits: E-Pianist Robert Funk Gogh aus Berlin. Sein Auftritt im Juni letzten Jahres hat sowohl beim Publikum als auch bei einigen Freiburger Plattendrehern für große Begeisterung gesorgt. So kam es, dass DJ Elie Parker (Freiburg) in Kontakt mit Funk Gogh getreten ist und beide ein gemeinsames neues Musik-Programm aus dem Boden stampften. Heraus gekommen ist eine energiegeladene Mixtur zwischen den Koordinaten Soul und Funk, aber auch deepen Houseklängen. Der Sound des Berliner E-Pianisten, unterstrichen von verschiedenen DJ-Tunes, geht bedingungslos in die Beine und treibt die Leute immer weiter an - bis zur absoluten Tanzekstase.

Startschuss fällt um 23.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr bekommt man seinen Cocktail zum Vorzugspreis.

Silvester, 31.12. Miez tanzt ins Neujahr!

Live Drumming by Michel Hotz Live Drums
Michel Hotz (Freiburg / Stuttgart)

Big- & Funky Beat, MashUp
Maciste (mon minou / fudder.de)

Funky Electro
TobiTobsucht (M.A.S.K.)

Einlass ab 22.00 Uhr, P21 ab 21 Jahre!

Mon Minou … will wieder Tanzen! Endlich! Pünktlich zum großen Knall geht es nach einem turbulenten Jahr 2008 am 31.12. weiter für die Katz – und das wieder regelmäßig im Harmonie Keller!



Silvester knallts:
Zu Gast ist der Percussion-Virtuose Michel Hotz. Der mittlerweile in Freiburg lebende Drummer haut an diesem Abend ins Schlagzeug und pumpt dir den treibenden Beat um die Ohren. Sein Sound geht ohne Umwege direkt in die Beine und animiert bedingungslos zum Tanzen! Unterstützung gibt’s von DJ Maciste, dem neuen, alten Mon Minou-Mastermind: Big- & Funky Beats kommen bei ihm auf die Plattenteller. Auch am Start: TobiTobsucht mit funkigem Electro.

Noch mal für alle zum Mitlesen: Anfang Oktober diesen Jahres wurde die Miez vor die Tür gesetzt. Der Vermieter des Harmonie-Gewölbekellers wollte fortan selber Veranstaltungen durchführen. Nun hat man sich aber doch noch geeinigte und der Mon Minou-Club findet nach diversen Umbauten und Verschönerungs-Aktionen wie gewohnt jeden ersten Samstag im Monat statt – 2009 ist gerettet. An den übrigen Samstagen gibt’s für Gäste des Harmonie Restaurants und -Kinos verschiedene kleinere Konzerte. Freitags kann der Club für Privatveranstaltungen angemietet werden.

Freiburg geht wieder steil für alle ab 21 Jahre. An Silvester ist der Einlass unter absolutem Vorbehalt, Einlass ab 22.00 Uhr.

Sa, 04.10. The Fabulous 70's Porn Party

The Fabulous 70s Porn Party Live Visuals & Oldschool-Laser

Modern Beats with 70s Falvours

70’s Funk, Funky Breaks, Modern Elektro-Sounds
Major Lee Blunt (Insel Affe, Bristol UK)
Darren (Insel Affe, London/Freiburg)
Dr. Funkenstein (Ramp FM, Freiburg DE)

Eintritt frei für alle Besucher im pornösen 70’s Outfit!

Einlass ab 23.00 Uhr, P21, bis 23.30 Uhr Cocktail-Happy-Hour


Die Miez will Tanzen! Bei der Fabulous 70’s Porn Party geht es im Mon Minou nur um das Eine: Funk in all seinen Facetten! Funk der pornösen 70iger mit seinen „rawen“ Sounds trifft auf zeitgenössische elektronische Tanzmusik. Heraus kommt ein einmaliges Mash-Up, welchem man sich kaum entziehen kann. Die Beats werden Euch direkt ins Tanzbein gepumpt! Hinter die Plattenteller treten die beiden gebürtigen „Inselaffen“ Major Lee Blunt und Darren. DJ Dr. Funkenstein aus Freiburg leistet erste Hilfe.

Das Ganze wird im stilechten Ambiente mit Filmstreifen aus den 70igern und einer kultigen Oldschool-Lasershow unterstützt. Wer übrigens im entsprechenden Outfit erscheint, erhält freien Eintritt; bis 23.30 erhältst du deinen Cocktail zum Vorzugspreis.

Unterstützt von

Sa, 06.09. Live Vocals treffen auf Elektronische Tanzmusik!

Skarn (Freiburg / Some People
Live Vocals & Live Beats
Jazzy House, Deep House, Disco Klassiker


Live Vocals
Skarn (Some People / Freiburg)

Live Sounds
Sarrass (Shuffles / Freiburg)

Jazzy House, Deep House, Disko
Elie Parker & DJ Kato.

Einlass ab 23.00 Uhr, P21, bis 23.30 Uhr Cocktail-Happy-Hour





Mon Minou … will Tanzen! Am Samstag, 06. September ist es wieder soweit und das Mon Minou öffnet erneut seine Pforten - wie jeden ersten Samstag im Monat!

Diesmal zu Gast: Breisgau-Stimmwunder Skarn, die zu den Live Beats und elektronischen Sounds von Sarrass unwiderstehliche Töne hervorbringen wird. Mal sanft, mal groovig, aber vor allem immer eins: Tanzbar - ihr Sound geht bedingungslos in die Beine und schlägt mitten auf die Zwölf!

Umrahmt wird dieser Auftritt von DJ Elie Parker & Kato. Bei den beiden kommt die richtige Mischung aus hochwertigem, aktuellem House sowie Disco-Klassikern der letzten Dekaden auf die Plattenteller.

Der Startschuss fällt um 23.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr bekommt man seinen Cocktail zum Vorzugspreis.

Sa, 02.08. E-Bass & Human-Beatbox treffen auf Elektronische Tanzmusik!

Paul Brenning (oben) & Daniel Verdier (unten)
Live: E-Bass & Beatbox
Nu Funk, Jazzy House, Electro-Jazz


Live E-Bass
Daniel Verdier (Äl Jawala / Freiburg)

Live Vocals & Beatbox
Paul Brenning (Acoustic Instinct / Freiburg)

Nu Funk, BigBeats & Breaks
Qunicy Jointz (Geriba)

Jazzy House & Electro-Jazz
Maciste (mon minou)

Einlass ab 23.00 Uhr, P21, bis 23.30 Uhr Cocktail-Happy-Hour





Mon Minou … will Tanzen! Am Samstag, 2. August, ist es wieder soweit und das Mon Minou öffnet seine Pforten. Heute treffen 2 polyvalente und interessante Freiburger Musiker aufeinander:

Daniel Verdier (Äl Jawala / Bass) und Paul Brenning (Acoustic Instinct / Beatbox) werden Grooves jeglicher Art zelebrieren und den Club zum Brennen bringen. Paul ist ein Mundakrobat der besonderen Art: Er erzeugt ohne jegliche instrumentale Unterstützung, also nur mit seinem Mund und verschiedenen Atemtechniken, Beats. Das Ganze wird von einer so genannten "Loop Station" unterstützt: Ein Gerät mit dem sich die Musiker selbst doppeln und mehrere Spuren interaktiv übereinander legen können. Absolut Tanzbar!

Unterstützung erhält das Duo vom Mon Minou-Klangbeauftragten Maciste sowie Quincy Jointz (Geriba). Sie befeuern das Publikum mit Big- & FunkyBeats, Funk, Elektro-Jazz und allem anderen, was ohne Umwege vom Ohr in die Beine geht. Der Startschuss fällt um 23.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr bekommt man seinen Cocktail zum Vorzugspreis.

Sa, 05.07. Sax trifft Elektronische Tanzmusik!

Opening Party Live, Elektro-Jazz, Jazzy House, Breaks

Live Saxophon
by Raphael K. (Freiburg)

Jazzy House
by Sarrass (live!)
Broken Beats & Breaks
by DJ Major Lee Blut (Bristol)

Einlass ab 22.00 Uhr, P21, bis 23.30 Uhr Cocktail-Happy-Hour

Mon Minou … will Tanzen! Am Samstag, 05. Juli ist es wieder soweit und das Mon Minou öffnet seine Pforten, direkt unterm Harmonie Kino in Freiburgs Innenstadt. Den Termin sollte man sich rot im Kalender ankreiden, denn der Club öffnet nur einmal im Monat und zwar jeden ersten Samstag!

Am 5. Juli gastiert der Saxophonist Raphael K. aus Freiburg im Katzen-Club. Gemeinsam mit dem ebenfalls aus Freiburg stammenden Live-Act Sarrass präsentiert Raphael sein neues Club-Projekt „Shuffles“. Hierbei geht es um die Kombination von modernen Club-Sounds, House und anderen elektronischen Spielarten mit Live-Instrumenten. Der Sound der beiden geht vom Ohr ohne Umwege direkt in die Hüften und animiert bedingungslos zum Tanzen!

Ergänzt wird das Programm von dem aus Bristol stammenden Major Lee Blunt, der seit knapp einem halben Jahr in Freiburg lebt. Er bringt den Sound der Insel direkt nach Freiburg: BigBeat, Breaks und Broken Beats! Freiburg geht steil!

Der Startschuss fällt um 22.00 Uhr, Einlass ab 21 Jahre, bis 23.30 Uhr bekommt man seinen Cocktail zum Vorzugspreis.

Sa, 07.06. Opening Party

Opening Party Live, Elektro-Jazz, Big & Funky Beats, House

E-Piano trifft Elektronische Tanzmusik

Live E-Piano by
Robert Funk Gogh
(Berlin)

DJ Shaddy
DJ Maciste (Mon Minou / Fudder.de)

Einlass ab 22.00 Uhr, P21, bis 23.30 Uhr Cocktail-Happy-Hour

Diesmal zu Gast ist der E-Pianist Robert Funk Gogh aus Berlin. Zu den Beats der Freiburger DJs Shaddy und Maciste wird er in die Tasten hauen. Absolut tanzbar! Funk Gogh’s Set bewegt sich zwischen freien Improvisationen und berüchtigten House-Klassikern, wie z.B. „Body Language“ von „Booka Shade“ – alles natürlich auf dem E-Piano live vorgetragen! „Techno in Schön“, wurde dieser Stil mal ganz treffend umschrieben und eröffnet ungehörte Klangwelten. Jazz, Funk und House verschmelzen und heraus kommt ein Sound, der bedingungslos in die Beine geht.

Mi, 30.04. Tanz in den Mai

Tanz in den Mai Live, Nu-Jazz, Big & Funky Beats, House

Live Posaune by
Hardy Hänle
(Loge10 / Stuttgart, Freiburg)

Live Percussion by
Nadav
(Tel Aviv / Israel)

DJ Elie Parker
DJ Maciste

Einlass ab 22.00 Uhr, P21, bis 23.30 Uhr Cocktail-Happy-Hour

Die Miez will tanzen! Nun ist das Geheimnis gelüftet: Freiburgs neue Ausgehlocation für Nachtschwärmer ab 21 Jahre öffnet am 30. April zum Tanz in den Mai. Das „mon minou“ (zu Deutsch: meine Mieze) erwacht jeden ersten Samstag im Monat.

Auf die Plattenteller und Bühne kommt alles was Spaß macht und animiert die Tanzfläche zu stürmen. Hochwertiger, tanzbarer House der letzten Dekaden sowie Musik am Puls der Zeit. Verfeinert mit BigBeats, Nu-Jazz bis hin zu Soul und Disko-Klassikern dringt Musik in Eure Ohren, die in Freiburg sonst nirgendwo läuft. Das Ganze kombiniert mit echten, authentischen Live-Einlagen, wie z.B. Posaune und Percussion. Die Musik muss „wahr“ und „echt“ sein, um gespielt zu werden. Genauso wie das Publikum, das man sich wünscht.